Corina Aerni

 

 

 

 

 

Turn- und Sportlehrerin

Yogalehrerin i.A. (premayoga.ch)

Meditationslehrerin

Körpertherapeutin

Klangschalenmassage

Fussreflexzonenmassage

Ich bin glücklich verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Nach meiner Ausbildung zur Turn- und Sportlehrerin habe ich einige Jahre am Gymnasium Langenthal das Fach Sport unterrichtet. Ich habe auch lange als Fitnessinstruktorin gearbeitet sowie Stretching- und Rückengymnastikkurse geleitet.

 

Nach der Ausbildung zur ärztlich diplomierten Masseurin habe ich mehrere Jahre lang massiert (klassische Massage und Fussreflexzonenmassage). Später habe ich noch die Klangschalenmassage erlernt.

 

Seit etwa zehn Jahren arbeite ich Teilzeit als kaufmännische Angestellte.

 

Da ich dem Leben noch mehr auf den Grund gehen wollte, habe ich von 2014 - 2016 die Ausbildung „ganzheitliche Entwicklung auf der Basis des Medizinrades“ gemacht. Das Medizinrad stellt symbolisch den immerwährenden Prozess des Lebens dar. Dieses alte Wissen basiert auf den Lebensweisheiten der Ureinwohner Nordamerikas. Mit Hilfe von Meditationen, Atem- und Körperübungen habe ich meine eigene Mitte gefunden.

 

Während dieser Ausbildung ist in mir der Wunsch entstanden, etwas von dem, was ich gelernt habe, weiterzugeben. Da auch Yoga mein Leben schon länger begleitet und bereichert, habe ich mich entschlossen, die Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen.

 

Mit Hilfe von achtsamen Bewegungen (Asanas), unserem Atem (Pranayama) und mit Entspannungsübungen wird es uns möglich, ganz in die Gegenwart zu kommen. Üben wir dies auch im Alltag, wird es uns immer mehr zur Gewohnheit, präsent zu sein. Innere Präsenz heisst, dass wir den Umständen nicht mehr so ausgeliefert sind. Wir können Entscheidungen aus unserer Präsenz heraus treffen und spüren besser, was uns gut tut und was nicht.

 

Mir ist klargeworden, dass wir auf unsere Gedanken achten müssen. Denn unsere Gedanken werden zu Worten, unsere Worte zu Handlungen und unsere Handlungen zu Gewohnheiten. Unsere Gewohnheiten bilden unseren Charakter und unser Charakter beeinflusst unser Schicksal (chinesisches Sprichwort).